Musterbrief beschwerde wegen lärmbelästigung

Nur ein kurzer Hinweis in Bezug auf den Lärm von Ihrer Immobilie. Das ist ganz klar aus meinem Haus zu hören und hindert mich so daran, an einem Abend einzuschlafen. Ich wohne bei [Adresse], nebenan. Ich schreibe in Bezug auf den Lärm von Ihrem Eigentum. Das Geräusch ist speziell: [wählen Sie entsprechend] Wir haben unten eine Reihe von Vorlagenbriefen zur Verfügung gestellt, damit Sie der Person, die ein Lärmproblem verursacht, genau das ausdrucken können, worüber Sie sich beschweren, welche Auswirkungen es auf Sie hat und was Sie möchten, dass sie dagegen etwas unternehmen. Sie können diese Briefe entweder als Leitfaden zum Schreiben Ihres eigenen Briefes oder als Vorlage verwenden. Belästigung ist jede Aktivität, die von jemandem durchgeführt wird, die die Fähigkeit der anderen Person beeinträchtigt oder stört, ihr Eigentum zu nutzen und zu genießen. Die Belästigung kann in zwei Teile unterteilt werden: Private und öffentliche Belästigung. Eine private Belästigung ist eine Situation, in der die Tätigkeit des Nachbarn eine Person oder ein Eigentum einer Person oder eines Vermögens einer Person beschädigt.

Während Belästigungen im öffentlichen Raum oder eine große Anzahl von Menschen als öffentliche Belästigung bezeichnet werden. Um zu helfen, sind eine informelle Notiz der Vorlage und ein formeller erarbeiteter Buchstabe unten: Dieser Brief fordert den Nachbarn auf, sich nicht mehr an dem Verhalten zu beteiligen, das ein Ärgernis verursacht. Hier kann der Absender des Briefes genau entscheiden, wie er auf den Nachbarn treffen möchte. Der Brief kann an einen freundlichen Nachbarn geschickt werden, der gerne nachkommt, oder er kann an einen lästigen Nachbarn geschickt werden, der möglicherweise nicht bereit ist, den Bitten nachzugeben, ohne eine kraftvolle Sprache anzuhalten. Das Formular ermöglicht es Optionen zu wählen, ob der Ton des Buchstabens schön, neutral oder streng sein soll. Dieser Brief kann eine erste Aufforderung sein, den Nachbarn zu bitten, die Aktivität zu beenden, oder er kann gesendet werden, nachdem der Absender des Briefes bereits versucht hat, den Nachbarn dazu zu bringen, die belästigungsbelästige Aktivität mehrmals zu stoppen. In einem lästigen Brief an einen Nachbarn sollte der Absender sicher sein, dem Nachbarn genügend Informationen über die lästige Aktivität zu geben, damit er genau weiß, was er stoppen soll. Ein Brief an den Nachbarn über Belästigung ist ein Dokument, das von einer Person verwendet wird, deren Tätigkeit oder etwas in den Räumlichkeiten des Nachbarn die Fähigkeit der Person beeinträchtigt, ihr Eigentum effektiv zu nutzen und zu genießen.

Beispielsweise kann Lärm, der aus dem Grundstück eines Nachbarn aussteigt, zu Schlafmangel bei einer anderen Person führen. Dieses Schreiben ermöglicht es der Person, eine formelle Beschwerde über die Belästigung zu machen. Könnten Sie bitte versuchen, den Lärm ein wenig zu reduzieren, vor allem über Nacht? Sie können diese Briefe anpassen, um eine Reihe von Lärmbeschwerden von lauter Musik oder Eindringlingsalarmen bis hin zu Geräuschen von Waschmaschinen abzudecken. Wenn Sie den Namen des Nachbarn nicht kennen, können Sie das Wählerverzeichnis überprüfen. Eine Kopie des Wählerverzeichnisses kann in den Ratsbüros eingesehen werden. Diese Briefe können für lokale Unternehmen verwendet werden, die Sie mit Lärm belästigen können, z. B. laute Musik aus einer Kneipe oder einem Club. Das Lärmgesetz von 1996 bedeutet, dass die Gemeinde Maßnahmen ergreifen muss, um Beschwerden über Lärm in der Nacht zu untersuchen. Ich bin jedoch sehr daran interessiert, dies einvernehmlich zu lösen, und möchte dies zum jetzigen Zeitpunkt nicht dem Rat vorlegen; wir sind schließlich Nachbarn! Ich wäre Ihnen daher dankbar, wenn Sie versuchen könnten, den Lärm zwischen 23 Uhr und 7 Uhr zu reduzieren.